Soll ich mich selbständig machen oder soll ich nicht?

Soll ich mich selbständig machen oder soll ich nicht?

Ich bin verunsichert, bin ich wirklich ein Unternehmertyp, die einen sagen das, die anderen wieder etwas anderes – was brauche ich alles für den Weg zum erfolgreichen Unternehmer? Kenne ich genau die Menschen, die meine Kunden werden würden? Wie gewinne ich überhaupt Neukunden? Was soll ich machen, die Entscheidung fällt mir schwer!?

Frage 10 Analysten zu einer Aktie – Du bekommst meistens 12 Meinungen und bist eigentlich so schlau, wie vorher. Ähnlich verhält es sich, wenn Du deiner besten Freundin von Deiner Geschäftsidee erzählst: “Oh, meinst Du wirklich, das klappt? Das gibt es doch schon! Damit kann man Geld verdienen? Dafür willst Du deinen sicheren Job kündigen? ” … Das sind eigentlich nicht die Antworten, die Du hören willst.


Ich brauche Antworten auf meine Frage: Soll ich oder soll ich nicht?


Folgende 5 Überlegungen helfen Die bei Deiner Entscheidung, ob Du sollst oder nicht, ob Du den Schritt in die Selbständigkeit machst:

  1. Einen sicheren Job gibt es nicht mehr. Gerade Banken, sie galten früher als sicherer Arbeitgeber, verkünden fortwährend, dass sie Mitarbeiter entlassen wollen. Das Bankensystem in der Schweiz zerfleischt sich selber. Die Bank Vontobel hat  die Bank Notenstein gekauft; 2.000 Leute bangen um ihre Beschäftigung. Das sind nur zwei Beispiele aus der Finanzbranche, in der ich selber 20 Jahre gearbeitet habe.
  2. Aussagen, wie “dann mußt Du selbst und ständig arbeiten, bist morgens der Erste, abends der letzte und am Wochenende der Einzige, Du hast nichts mehr vom Leben!” sind in meinen Augen Floskeln, die a. veraltet sind und b. keinen Bestand mehr haben. Lass bitte diese Dinge reinen Gewissens an Dir abprallen.
  3. Auch ein Steve Jobs ist mal aus seiner eigenen Firma “geflogen”. Es geht nicht immer steil nach oben (Kundengewinnung, Umsätze und Ertrag), sei Dir im Klaren darüber, daß Du eventuell Einbußen und Rückschläge hinnehmen musst, aber es geht auch wieder nach Vorne, vermutlich besser und stärker als vorher. Die Welt weiß, wo das Unternehmen Apple heute steht.
  4. Du kannst Etwas. Und das sogar richtig gut. Du hast Spaß daran, dich damit zu beschäftigen. Du freust dich auf diese Dinge. Dann tu es! Mach dich damit selbständig! Du mußt nicht auf die Geschäftsidee warten, die vom Himmel fällt und Dir Reichtum beschert. Mach dich mit dem selbständig, wofür Du brennst, dann macht die Arbeit Spaß, Du steckst Widerstände weg und hast ein selbstbestimmtes zufriedenes Leben, Zeit für Dich und für das, was Dir wichtig ist.
  5. Hol Dir Hilfe bei einem Coach, wenn Du willst. Ich kenne einen…

 

Also, mach es, Du brauchst kein Orakel!

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

© 2017 Minimalissimo
Powered by Chimpify